Kohana 2.3 NGINX htaccess like URL rewrite

Um Kohana 2.3 auf NGINX mit sauberen URLs zu konfigurieren geht folgende NGINX server config:

server {
        server_name example.com www.example.com;
        listen   80;

        root /srv/www/example.com/pages/;
        access_log /srv/www/example.com/logs/access.log;
        error_log /srv/www/example.com/logs/error.log;

        index index.php index.html index.htm;

        try_files $uri $uri/ @rewrite;

        location @rewrite {
                rewrite ^/(.*)$ /index.php/$1;
        }

        location ~ \.php {
                fastcgi_index index.php;
                fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;

                include fastcgi_params;
                fastcgi_split_path_info ^(.+\.php)(/.+)$;
                fastcgi_param PATH_INFO $fastcgi_path_info;
                fastcgi_param PATH_TRANSLATED $document_root$fastcgi_path_info;
                fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
                fastcgi_param ENV "production";
        }
}

wordpress polylang plugin und domain umzug

wer nach einem domain umzug seines blogs mit installiertem polylang plugin auch probleme mit redirects hat, dem hilft das hier evtl.

auch wer seine pfade in der db mit diversen tools umschreibt ist nicht sicher das es funktioniert.

unter einstellungen > lesen kann man die startseite und blog seite definieren, die der besucher initial sehen soll.
polylang speichert sich diese pfade!

hier einfach mal die auswahl wechseln und dann wieder nach wunsch verknüpfen.
dann erst speichert polylang den neuen pfad.

Nachfolgende Slashes mit mod_rewrite entfernen?

Mit diesem kleine Eintrag werden URLs mit einem Slash am Ende auf die gleiche URL ohne Slash am Ende geleitet. In meiner Rails Anwendung verursachten URLs mit einem Slash am Ende einen 403 – Forbidden.


RewriteEngine On
RewriteRule ^(.+)/$  $1 [R=301,L]