Photoshop High DPI Scaling Problem

Wie schon in vielen Foren beschrieben, wird Photoshop und einige andere Adobe Produkte auf High DPI Bildschirmen nicht korrekt skaliert (mikroskopische Icons und Texte), wärend andere Adobe Produkte wie Lightroom keine Schwierigkeiten mit der korrekten Skalierung haben.

Die generelle Bildschirmauflösung des Gerätes zu ändern, ist keine Option, da dann andere Programme und das OS viel zu groß skalieren.

In meinem Fall ist ein Dell XPS 13 mit WIN8.1 mit einer Auflösung von 3200×1800 Bildpunkten am Start.

Erst nach einigem Suchen fand ich zumindest für Photoshop CC die Lösung in den experimentellen Einstellungen.

Siehe http://claudiamccue.com/2014/09/fixing-the-tiny-photoshop-cc-interface-on-hi-dpi-windows-displays/

webpiraten in neuem gewand

…und gleich was gelernt.
photoshop ist für die dateigrössen reduktion von .png dateien ungeeignet.
wer also fireworks sein eigen nennt, kann relativ unkompliziert bei den export eigenschaften
ein PNG8 mit alpha schatten erzeugen, welches nur die hälfte der grösse beansprucht wie ein PNG24.

hier das ergebnis:

mit jhead image metadaten manipulieren

nach einigen erfolglosen manipulationsversuchen von exif und iptc daten in images, kam jhead. damit ist es möglich, photoshop und windows metadaten in images zu löschen und eigene, echte metadaten in das image zu schreiben.

sentex.net/~mwandel/jhead/

einfach die bin an geeignete stelle kopieren, ausführbar machen und bspw. mit php verwenden:

exec('/usr/bin/jhead -purejpg source.jpg target.jpg');