Tag Archive bash

Search / Replace with SED without escaping slashes

As you might know, you can use any delimiter to use the search/replace feature of sed to avoid extreme escaping of slashes.

~/ sed -r -e 's@http://google.com/@http://example.com/@g' < input.file > output.file

Tags, , , , , , , , , ,

wo ist das php log auf diesem Server

wer sich das ab und an fragt, kann mit

php -i | grep log

angezeigt bekommen, wo die aktuelle php installation ihre logs hinschreibt.

Tags, , , , ,

shell do something in a while

#!/bin/bash

DONE=0
while [ $DONE -eq 0 ] 
do
    #do something and return something else than 0 when you want to exit this circle
    DONE=$?
done

Tags, , , , ,

mit find und xargs alte dateien löschen

Der Konsolen Befehl im Detail:

find . -type f -ctime +3 -maxdepth 1 | xargs rm

find . findet im aktuellen Ordner Dateien (-type f – files) deren Dateistatus vor mehr als 3*24h (-ctime +3) geändert wurde. Mit -maxdepth 1 verhindern wir Rekursion in die Tiefe des aktuellen Ordners.

Die Pipe (|) übergibt das find-Ergebnis nach xargs und führt rm auf jedem einzelnen Ergebnis aus.

Tags, , , , , , , , ,

file encoding mit iconv auf der console

iconv --from-code=ISO-8859-1 --to-code=UTF-8 file_to_convert.txt > file_converted.txt

Tags, , , , ,

svn patches erstellen und ausführen

Um einen Patch für eine geänderte Datei zu erstellen, nutzt man svn diff wie folgt:

svn diff file_with_changes.ext > diff.patch

Um diesen Patch dann zu benutzen, nutzt man svn wie folgt:

patch -p0 -i diff.patch

-p0 sorgt dafür das die zu patchende Datei gefunden wird (zero directories)
-i sagt patch welche patch Datei benutzt werden soll

Tags, , , , ,

mit shell script und diff dateien prüfen

Um durch etwaige Cronjobs eine Prüfung von 2 Dateien und darauf folgende Aktionen zu erzeugen, kann ein shell script Verwendung finden.

#!/bin/bash

SOURCE=/mount/data/new_file.txt
TARGET=/srv/www/vhosts/www/app/config/old_file.txt

diff -i -b -B -q ${SOURCE} ${TARGET}

if [ ! $? -eq 0 ]
then
    echo "new file is different from old one - copy new one to old"
    cp ${SOURCE} ${TARGET}
else
    echo "no difference between files - nothing to do"
fi

Tags, , , , , ,

Agavi Custom Logger implementieren

Um in Agavi custom logfiles zu erstellen, benötigt man einen eigens erstellten logger + appender in der app/config/logger.xml.

<!-- logs only custom messages in a custom log -->
<logger name="custom" class="AgaviLogger" level="'custom'">
    <appenders>
        <appender>CustomLogAppender</appender>
    </appenders>
</logger>

<appender name="CustomLogAppender" class="AgaviFileLoggerAppender" layout="DateTimeLayout">
    <ae:parameters>
        <ae:parameter name="file">%core.app_dir%/log/custom.log</ae:parameter>
    </ae:parameters>
</appender>

Dann kann man den Logger quasi überall wo der LoggerManager verfügbar ist benutzen.

$message = 'Custom logging message';
$this->getContext()->getLoggerManager()->log(new AgaviLoggerMessage($message, 'custom'), 'custom');

Und in der bash das logfile einsehen.

tail -f app/log/custom.log

Tags, , , , , ,

Shell Scripting Guide

Hier findet Ihr den Shell Scripting Guide:

freeos.com/guides/lsst/

Dann kann man beispielsweise so kleine Helferlein zum Löschen von Logs und Caches wie diesen hier basteln:

#!/bin/bash
cd `dirname $0` # go to scripts dir
cd .. # step ahead
arr[0]='Application1/app/cache/*'
arr[1]='Application1/var/cache/*'
arr[2]='Application2/application/cache/*'
arr[3]='Application2/application/logs/*'
arr[4]='Application2/pub/tmp/*'
arr[5]='Application3/application/cache/*'
arr[6]='Application3/application/logs/*'
arr[7]='Application3/pub/tmp/*'

i=0
while [ $i -lt ${#arr[@]} ]
do

rm -rf ${arr[$i]}
echo "${arr[$i]} deleted"

(( i=$i+1 ))
done

Tags, , , , , , ,